X
A+
A
A-

Masterplan-Standorte

Der Masterplan Industrieflächen Saarland wurde 2007 von der Landesregierung des Saarlandes verabschiedet. Um dem Bedarf moderner Unternehmen an Industrieflächen gerecht zu werden, wurden ca. 90 Flächen analysiert, die im Landesentwicklungsplan (LEP) Umwelt als Vorranggebiete für Gewerbe, Industrie und Dienstleistung ausgewiesen sind. Maßgebende Kriterien für die Auswahl der neuen Erschließungsgebiete sind unter anderem Lage, Verkehrsanbindung, ökologische Verträglichkeit und ein möglichst großzügiger Grundstückszuschnitt.

Die SHS-Tochter gwSaar führt eigenwirtschaftlich für alle ausgewählten Flächen die Gesamtplanung durch: Sie erwirbt die Grundstücke, strukturiert sie gemäß der Bodenordnung und erschließt und vermarktet sie anschließend. Alle Planungsschritte erfolgen nach festen Vorgaben und in Übereinstimmung mit den Kommunen und Bürgerinnen und Bürgern.

Von den vier ausgewählten Flächen sind die Industriegebiete GI Lisdorfer Berg; Saarlouis (1. Bauabschnitt), GI Am Schaumberg; Tholey/Theley, GI Am Zunderbaum; Kirkel/Homburg, GI Holz; Niederlosheim bereits fertig gestellt. Für den 2. Bauabschnitt am Lisdorfer Berg ist die gwSaar derzeit mit der Erschließung befasst.

Exposés im PDF-Format zum Download finden Sie hier: